Beiträge für September 2011

 

Die Seelenlosen

Auf die Obstbäume in der Orangerie des Würzburger Residenzgartens scheint die Sonne, als ich hier gehe, gerade warm genug, den Mantel wegzulassen. So wie es weiter vorne am steinernen Eingangstor zum Residenzgarten heisst: “Die Sonne scheint heute wieder”. Die prunkvollen Gitter von Johann Georg Oegg haben den Krieg irgendwie überstanden. Die Residenz nicht. Jedenfalls nicht […]